ENTWURMEN, AUCH PRÄVENTIV

Bekämpfung von Würmern bei Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Vögeln und anderen Haustieren.

Ihr Haustier kann sich sehr leicht mit Würmern infizieren. Würmer, vor allem Wurmeier, befinden sich fast überall. Dies gilt nicht nur für Tierheime oder eine Hunde- bzw. Katzenzucht, sondern auch für das Zuhause. Sogar unter sehr hygienischen Bedingungen sind die Eier in der Lage zu überleben.

In den Niederlanden und in Deutschland kommen die Hakenwürmer, Bandwürmer, Spulwürmer und Peitschenwürmer am häufigsten vor. Dies sind richtige Parasiten; sie leben nämlich ganz auf Kosten des Gastwirts. Würmer sind schädlich für die Gesundheit Ihres Haustiers. Ein vernachlässigter Wurmbefall kann in manchen Fällen sogar bis zum Tod führen.

Für die Bekämpfung und die Vorbeugung von Wurmbefall ist es wichtig, dass Sie Ihr Haustier regelmäßig entwurmen. Menschen (Kinder) können sich in bestimmten Fällen ebenfalls anstecken. Durch das regelmäßige Entwurmen Ihres Haustieres wird dieses Risiko sehr gering. Es ist empfehlenswert, erwachsene Tiere vier Mal im Jahr zu entwurmen mit einem Entwurmungsmittel das Eier, Larven und Würmer in allen Entwicklungsstadien abtötet.

Die chinesische Kräuterheilkunde hat die Entwurmungsformel Wormfree entwickelt. Diese Formel tötet Hakenwürmer, Bandwürmer, Spulwürmer und Peitschenwürmer. Wormfree ist ein sogenanntes Breitspektrum-Entwurmungsmittel. Dies bedeutet, dass auch die Eier und Larven in allen Entwicklungsstadien getötet werden.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie:

Es kommt regelmäßig vor, dass Würmer immun geworden sind (nicht zu 100% absterben) gegen chemische Wurmkuren wie Drontal, Exil oder Flubenol. Die Würmer, meistens Spulwürmer, befinden sich dann einige Wochen nach der Entwurmung wieder im Magen-Darm-Trakt. Wormfree wirkt ausgezeichnet, wenn die chemischen Wurmkuren versagen. Würmer sind und werden nicht immun gegen Wormfree, weil es eine Formel auf Kräuterbasis ist. Wormfree ist für Tiere jeden Alters geeignet.

Wormfree ist ein gute und tierfreundliche Alternative für Drontal, Exil, Flubenol, Mansonil, Stronghold, Dolthene, Milbemax, Banminth usw.

Wormfree ist auf Kräuterbasis hergestellt worden und belastet die Organe des Körpers nicht, im Gegensatz zu schulmedizinischen Produkten. Wormfree hat ebenfalls keine Nebenwirkungen wie die chemischen Entwurmungsmittel.

In den Warenkorb Wormfree™, Tabletten   10 Tabletten € 12,50
In den Warenkorb Wormfree™, Tabletten   20 Tabletten € 21,50
In den Warenkorb Wormfree™, Tabletten   60 Tabletten € 55,70
In den Warenkorb Wormfree™, Tabletten 100 Tabletten € 91,80

™ = Trade mark (eingetragenes Warenzeichen)

Zusammensetzung Wormfree: Daucus carota, Quisqualis indica, Rheum palmatum, Dryopteris crassirhizoma, Areca catechu, Omphalia lapidescens, Smilax glabra, Prunus mume, Paeonia lactiflora, Phillodendron amurense, Coptis chinensis, Asarum sieboldii, Magnesiumstearaat. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,0% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,1% Rohfaser 8,0% Natrium 0,4%.

Dosiering Wormfree:

Die empfohlene Menge Tabletten geben sie bitte an einem Tag. Dies können Sie in einem Mal machen, aber Sie können die Tabletten auch über mehrere Portionen am Tag verteilen. Sie können die Tabletten, falls erwünscht, zerteilen oder mörsern und sie mit dem Futter Ihres Haustieres vermischen. Die Erfahrung ist, dass Wormfree ohne Probleme gegessen wird.

Für eine Katze gilt:

1 Tablette pro kg Körpergewicht. Bei einem Körpergewicht von 10 kg oder mehr sind 10 Tabletten ausreichend.

Für einen Hund gilt:

0,5 Tablette pro kg Körpergewicht. Bei einem Körpergewicht von 40 kg oder mehr sind 20 Tabletten ausreichend.

Für ein Kaninchen gilt: 1 Tablette pro kg Körpergewicht.
Für einen Vogel gilt: 1 Tablette pro kg Körpergewicht.
Für ein Meerschweinchen, Frettchen, Reptilien oder Schildkröten gilt: 0,5 Tablette pro Entwurmung.

In der unten stehenden Tabelle sehen Sie einige Beispiele.

Katze, 1 kg 1 Tablette Wormfree
Katze, 3 kg 3 Tabletten Wormfree
Katze, 7 kg 7 Tabletten Wormfree
Katze, über 10 kg 10 Tabletten Wormfree
Hund, 2 kg 1 Tablette Wormfree
Hund, 8 kg 4 Tabletten Wormfree
Hund, 20 kg 10 Tabletten Wormfree
Hund, über 40 kg 20 Tabletten Wormfree

Ein präventives Entwurmungsschema beinhaltet:
Bei Trächtigkeit und Geburt:
Bei Wurmbefall: nach 2-3 Wochen die Entwurmung wiederholen und danach den Kot von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen.

 Beipackzettel Wormfree

 Wie gebe ich meinem Haustier eine Tablette?


1200 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
 


KUNDENREAKTIONEN WORMFREE (nach unten scrollen)








Folgende Untersuchung zeigt die Verteilung der Anwesenheit von Würmern bei Haustieren (VanParijs O, Hermans L, Flaes L. van der. Helminth and protozoan parasites in dogs and cats in Belgium. vet parasitol 1991;38:67-73)

Spulwürmer Hakenwürmer Peitschenwürmer Bandwürmer
Hunde
Welpen ++++ ++ 0 0
Junge Hunde +++ ++ ? ?
Erwachsene Hündinnen ++ + + +/++
Erwachsene Rüden + + + +/++
Jachthunde + + ? ?
Haus- und Ausstellungshunde + ? ? ++
Hofhunde und Schäferhunde ++ ? ? +
Straßenhunde +++ + ++ ++
Zwingerhunde +++ ++ ++ ++
Katzen
Kitten ++++ ++ 0 0
Junge Katzen ++++ ++ 0 +
Erwachsene Rassekatzen und Hauskatzen + + 0 +
Erwachsene wilde Katzen und Straßenkatzen +++ ++ 0 ++

0: kommt nicht vor
?: kommt nur sehr sporadisch vor
+: kommt bei 5% der Tieren oder weniger vor
++: kommt bei 5-20% der Tieren vor
+++: kommt bei 20-50% der Tieren vor
++++: kommt bei mehr als 50% der Tieren vor



Spulwürmer-Hund Diese Seite mailen    Bandwürmer-Hund Diese Seite als Favorit speichern    Spulwürmer-Kazte Diese Seite drucken