ÄLTERE TIERE

Älteren Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Frettchen und anderen Haustieren bei Alterserscheinungen helfen.

Wir möchten es eigentlich nicht, aber auch unsere treuen Haustiere werden älter. Hierzu gehören folgende Symptome: nachlassende Vitalität und allgemeine Kondition, sowie geringere Leistungsfähigkeit und Energie. Wie können wir das verbessern?

Indem wir die Geria Formel einsetzen sehen wir, dass Haustiere wieder vitaler und lebenslustiger werden. Sie bekommen mehr Energie zum Spielen oder zum Rennen. Geria hat auch eine günstige Wirkung auf die ältere Haut oder ein stumpfes Fell.

Die chinesische Kräuterformel Geria wirkt unterstützend und kräftigend auf die Leber und die Nieren. Hierdurch hat es eine hemmende Wirkung auf verschiedene Symptome des Alterungsprozesses.

Geria kann am besten ab folgendem Alter eigesetzt werden:
Hat Ihr älteres Haustier eine bestimmte Krankheit, die nicht mit dem Alter zusammenhängt, sollten Sie zusätzlich die dafür bestimmte Kräuterformel verabreichen. Bei Zweifel sollten Sie einen Blut- und Urintest von Ihrem Tierarzt machen lassen. Bei einer Krankheit ist es für Ihr älteres Tier also empfehlenswert die entsprechende Krankheitsformel mit der Geria zu kombinieren. Hierdurch werden die beiden Formeln einander sogar verstärken. In diesem Fall wird empfohlen ab einem Alter von 5 Jahren hiermit anzufangen.

Beispiele von spezifischen Erkrankungen und die dazugehörende Formeln sind:
In den Warenkorb Geria™, 300 mg Tabletten   90 Tabletten € 22,10
In den Warenkorb Geria™, 300 mg Tabletten 180 Tabletten € 42,10
In den Warenkorb Geria™, 1200 mg Tabletten   90 Tabletten € 34,70
In den Warenkorb Geria™, 1200 mg Tabletten 180 Tabletten € 64,80

™ = Trade mark (eingetragenes Warenzeichen)

Zusammensetzung Geria: Polygonum multiflorum, Morus alba, Cuscuta chinensis, Eclipta alba, Dioscorea opposita, Poria cocos, Euryale ferox, Magnesiumstearaat. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,1% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,5% Rohfaser 7,7% Natrium 0,3%.

Dosierung Geria für: Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen und übrige kleine Haustiere. Geeignet für Tiere jeden Alters, auch für Welpen und Kitten. Darf angewendet werden bei trächtigen und stillenden Tieren.

Dosierung Katze und Hund
Körpergewicht
Anzahl
bis 1 kg
2 x täglich 0,5 Tablette à 300 mg
bis 5 kg
2 x täglich 1 Tablette à 300 mg
bis 10 kg
2 x täglich 0,5 Tablette à 1200 mg
bis 20 kg
2 x täglich 1 Tablette à 1200 mg
bis 30 kg
2 x täglich 1,5 Tablette à 1200 mg
bis 40 kg
2 x täglich 2 Tabletten à 1200 mg
bis 50 kg
2 x täglich 2,5 Tablette à 1200 mg
Mehr 50 kg
2 x täglich 3 Tabletten à 1200 mg

Die Dosierung für Meerschweinchen und Kaninchen ist im Verhältnis zu der für Hunde und Katzen höher. Nager sind Pflanzenfresser und brauchen, um eine gute Wirkung der Kräuter zu erzielen, deshalb mehr Kräuter.

Dosierung Meerschweinchen und Kaninchen: 2 x täglich 1 Tablette à 300 mg.

Erfolg: sichtbar nach 2 – 3 Wochen, aber minimal drei Monate verabreichen.

Unterhaltungsdosierung: Wenn Ihr Tier wieder gesund ist, können Sie die Dosierung um 50% verringern.

Präventivdosierung: 50% der normalen Dosierung.

 Beipackzettel Geria

 Wie gebe ich meinem Haustier eine Tablette?


300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette


KUNDENREAKTIONEN GERIA (nach unten scrollen)








Ältere Tiere Diese Seite mailen    Hund Diese Seite als Favorit speichern    Katze Diese Seite drucken