ÄLTERE, KRANKE ODER GESCHWÄCHTE HUNDE, KATZEN UND MEERSCHWEINCHEN ALLEN ALTERS BEHANDELN MIT GERIA

Wenn Hunde, Katzen und andere Haustiere älter werden, leiden sie oft an altersbedingten Beschwerden.

Diese beginnen normalerweise mild, aber leider werden die Beschwerden mit der Zeit oft schlimmer. Häufige Beschwerden sind verminderte Gesundheitszustand, wenig Ausdauer und eine Abnahme von Energie, Kraft und Vitalität. Diese Art von Beschwerden kann jedoch in jedem Alter auftreten, einschließlich jüngerer Tiere. Tiere jeden Alters können durch eine Krankheit oder anderwe Umstände geschwächt werden. Vernachlässigte Hunde und Katzen aus Ländern wie Spanien oder Rumänien leiden häufig unter dieser Art von Beschwerden.

Die chinesische Kräuterformel Geria stimuliert und pflegt Leber und Nieren und fördert so aktiv die Reinigungsprozesse im Körper. Geria verlangsamt hiermit die Folgen des Alterungsprozesses und sorgt für mehr Energie, Kraft und Vitalität. Diese Eigenschaften machen Geria auch sehr gut geeignet für kranke und geschwächte Hunde und Katzen jeden Alters. In diesen Fällen sorgt Geria dafür, dass die Genesung gefördert wird und das Tier schneller an Kraft gewinnt.

Geria kann aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften sehr gut mit unsere anderen Kräuterformeln kombiniert werden. Geria wirkt als direkter "Verstärker" für die andere Kräuterformeln. Die Praxis hat schon viele Male bewiesen dass bei Tieren, die andere Kräuterformeln verwenden, diese Formeln in Kombination mit Geria noch wirksamer und effektiver sind. Durch die Verwendung der Geria-Formel werden Hunde, Katzen, Meerschweinchen und andere Haustiere lebendiger und energischer. Geria sorgt für mehr Vitalität und Energie und sorgt für gesündere Haut und ein schöneres Fell.

Geria wird ab dem folgenden Alter bei altersbedingten Beschwerden eingesetzt:

Katze und Hund: 5 Jahre alt
Meerschweinchen und andere Nagetiere: 3 Jahre

Wenn Ihr Haustier auch eine bestimmte Erkrankung hat die nicht altersbedingt ist, verwenden Sie hierfür die entsprechende Kräuterformel. Wir empfehlen Ihnen, Ihrem Haustier Geria in Kombination mit der spezifischen Kräuterformel zu geben.

Beispiele für spezifische Bedingungen und ihre Kräuterformeln sind:

  • Probleme mit den Gelenken; meistens fängt dies mit etwas Steifheit in den Hinterläufen und im Rücken an: Backmotion und Geria
  • Die Elastizität des Blasenschließmuskels wird etwas geringer mit als Folge eine Inkontinenz: Silicium und Geria
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung: Mu Ren und Geria
  • Chronische Blasenerkrankungen; hierdurch kann es sein, dass die Nieren ab einem bestimmten Alter weniger gut funktionieren: Rehmannia und Geria
  • Blasenentzündung/Blasengrieß: Eurologist und Geria
  • Schlechte Zähne oder entzündetes bzw. gereiztes Zahnfleisch. Dies sieht man hautsächlich bei Tieren die immer Trockenfutter bekommen haben. Die Ursache ist die große Menge an Kohlenhydraten in den Brocken. Lösung: GingiFit und Geria
  • Katzenschnupfen: Liseng und Geria
  • Lyme-Borreliose: Ting Fow und Geria
  • Cushing-Syndrom: Cush-Shin Complex und Geria
  • Demenz oder unsicheres Verhalten: Destress und Geria
  • Weniger gut funktionierende Lungen und/oder Luftwege: Respire und Geria
  • Herzerkrankungen: Tong Qi und Geria
  • Schilddrüse: TWS (Hund zu langsam) und SWS (Katze zu schnell)
  • Nachlassende Leberfunktion, dies kann eine große Bandbreite an Symptomen verursachen: Gou Men Qi und Geria
  • Kokzidiose: Zao Diao und Geria
  • Abnehmen der neurologischen Funktionen, die Nervenbahnen werden dann weniger stark: Neuro Complex und Geria
  • Schlechter funktionierende Magen- und Darmschleimhaut. Hierdurch kann Durchfall oder manchmal auch Verstopfung entstehen, aber die Ursache bleibt dieselbe: Gastro und Geria
  • Stumpfes und manchmal trockenes Fell, viel mehr Haarausfall als bei einem normalen Fellwechsel: Polygoni und Geria
  • Abnahme der Muskelmasse, hierdurch kann Kräfteverlust auftreten: Niobest und Geria
  • Prostata-Entzündung: Huang und Geria
  • Nierenversagen: Rehmannia und Geria

Bei uns zahlen Sie keine Versandkosten! Bestellungen, die vor 15:00 Uhr eingehen und bezahlt werden, werden am selben Werktag mit Track & Trace versendet.

Bestel dit artikel Geria, 90 Tabl. 300 mg  € 22,10
Bestel dit artikel Geria, 180 Tabl. 300 mg  € 42,10
Bestel dit artikel Geria, 90 Tabl. 1200 mg  € 34,70
Bestel dit artikel Geria, 180 Tabl. 1200 mg  € 64,80

Geria = Trade mark

Geria ist ein Ergänzungsfuttermittel auf der Basis chinesischer Kräuter. Zusammensetzung Geria: Polygonum multiflorum, Morus alba, Cuscuta chinensis, Eclipta alba, Dioscorea opposita, Poria cocos, Euryale ferox. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,1% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,5% Rohfaser 7,7% Natrium 0,3%.

Dosierung Geria: für Hunde, Katzen, Meerschweinchen und übrige kleine Haustiere, jeden Alters, einschließlich Welpen und Kätzchen. Die Kräuter können über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Es darf auch während Trächtigkeit und die Periode von das Stillen verabreicht werden. Keine Nebenwirkungen sind bekannt, auch nicht bei langfristiger Anwendung. Die Wirkung von schulmedizinischen Medikamenten wird nicht aufgehoben. Es beeinflusst weder andere chinesische Kräuter, noch homöopathische Mittel. Die Formel kann met anderen anderen Produkten verwendet werden.

In der Tabelle hier unten finden Sie Richtlinien zur Menge der Tabletten, die täglich verabreicht werden. Dieser Richtlinien basieren auf Durchschnittswerten. Es wird empfohlen immer mit dieser Menge zu beginnen. Möglicherweise profitiert Ihr Tier jedoch mehr von einer höheren / niedrigeren Menge.

Dosierung für Katze und Hund
Gewicht
ersten 14 Tagen
ab dem 15. Tag
 
 bis  1 kg  2x täglich 1 Tabl. 300 mg  2x täglich ½ Tabl. 300 mg
 bis  5 kg  2x täglich 2 Tabl. 300 mg  2x täglich 1 Tabl. 300 mg
 bis 10 kg  2x täglich 1 Tabl. 1200 mg  2x täglich ½ Tabl. 1200 mg
 bis 20 kg  2x täglich 2 Tabl. 1200 mg  2x täglich 1 Tabl. 1200 mg
 bis 30 kg  2x täglich 3 Tabl. 1200 mg  2x täglich 1½ Tabl. 1200 mg
 bis 40 kg  2x täglich 4 Tabl. 1200 mg  2x täglich 2 Tabl. 1200 mg
 bis 50 kg  2x täglich 5 Tabl. 1200 mg  2x täglich 2½ Tabl. 1200 mg
 >   50 kg  2x täglich 6 Tabl. 1200 mg  2x täglich 3 Tabl. 1200 mg

Die Dosierung für Meerschweinchen ist im Verhältnis zu der für Hunde und Katzen höher. Nager sind Pflanzenfresser und brauchen, um eine gute Wirkung der Kräuter zu erzielen, deshalb mehr Kräuter.

Meerschweinchen, Hamster und andere Nagetiere
ersten 14 Tagen
ab dem 15. Tag
 
2 x täglich 2 Tabl. à 300 mg
2 x täglich 1 Tabl. à 300 mg

Erfolg: sichtbar nach 1 – 3 Wochen.

Unterhaltungsdosierung: Wenn Ihr Tier wieder gesund ist, können Sie die Dosierung um 50% verringern.

Präventivdosierung: 50% der normalen Dosierung.

300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette

KUNDENREAKTIONEN GERIA (nach unten scrollen)