HINTERGRUNDINFORMATION ÄLTERE UND GESCHWÄCHTE HUNDE, KATZEN UND ANDEREN HAUSTIERE.

Altersbedingten Beschwerden bei Hunde, Katzen und andere Haustiere.

Diese beginnen normalerweise mild, aber leider werden die Beschwerden mit der Zeit oft schlimmer. Häufige Beschwerden sind verminderte Gesundheitszustand, wenig Ausdauer und eine Abnahme von Energie, Kraft und Vitalität. Diese Art von Beschwerden kann jedoch in jedem Alter auftreten, einschließlich jüngere Haustiere. Haustiere jeden Alters können durch eine Krankheit oder andere Umstände geschwächt werden. Vernachlässigte Hunde und Katzen aus Ländern wie Spanien oder Rumänien leiden häufig unter dieser Art von Beschwerden.

Die chinesische Kräuterformel Geria stimuliert und pflegt Leber und Nieren und fördert so aktiv die Reinigungsprozesse im Körper. Geria unterstützt hiermit die Folgen des Alterungsprozesses und sorgt für mehr Energie, Kraft und Vitalität. Geria ist sehr geeignet für geschwächte Hunde, Katzen und andere Haustiere jeden Alters mit diesen Eigenschaften. In diesen Fällen stimuliert Geria, dass die Vitalität gefördert wird und das Tier schneller an Kraft gewinnt.

Geria kann sehr gut mit unseren anderen Kräuterformeln kombiniert werden. Geria wirkt als "Verstärker" für die andere Kräuterformeln. Die Praxis hat schon viele Male bewiesen, dass bei Haustieren, die andere Kräuterformeln verwenden, diese Formeln in Kombination mit Geria noch wirksamer und effektiver sind. Durch die Verwendung der Geria werden Hunde, Katzen, Meerschweinchen und andere Haustiere lebendiger und energischer. Geria stimuliert mehr Vitalität und Energie und stimuliert auch eine gesündere Haut und ein schöneres Fell.

Geria kann ab dem folgenden Alter bei altersbedingten Beschwerden eingesetzt:

Katze und Hund: 5 Jahre alt
Meerschweinchen: 3 Jahre

Wenn Ihr Haustier auch eine bestimmte physiologische Symptome hat die nicht altersbedingt ist, verwenden Sie hierfür die entsprechende Kräuterformel. Wir empfehlen Ihnen, Ihrem Haustier Geria in Kombination mit der spezifischen Kräuterformel zu geben.

Beispiele sind: