TROCKENE HAUTERKRANKUNGEN, MIT ODER OHNEN JUCKREIZ

Unsere Haustiere können, genau wie die Menschen, unter einer trockenen Haut leiden. Dies betrifft nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch Meerschweinchen, Kaninchen, Frettchen und andere Haustiere.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass bei trockener Haut, bzw. trockenen Krallen und Haaren, laut chinesischer Heilkunde, die Nieren nicht mehr gut funktionieren.
Für die Heilung von Hauterkrankungen ist es infolgedessen wichtig das betreffende Organ zu stimulieren (zu "nähren").

Man kann eine trockene Haut daran erkennen, dass sie rau, rissig und manchmal gerötet ist; das Tier hat häufig Schuppen, das Fell sieht stumpf, trocken und "kraftlos" aus. Die Krallen sind ebenfalls trocken und reißen schnell ein.
Dieses Krankheitsbild kann mit oder ohne Juckreiz auftreten.

Akne gehört ebenfalls zu den trockenen Hauterkrankungen.
Akne wird verursacht durch eine Entzündung der Talgdrüsen in der Haut und äußert sich in Papeln, Pusteln und Pickel, die sich entzünden und mit etwas gelbem Eiter gefüllt sind.

Eine Pilzinfektion kann ebenfalls zu einer trockenen Haut führen. Eine Diagnose sollte durch eine Untersuchung mit einer Woodschen Lampe, eine mikroskopische Untersuchung der Haare und/oder Pilzkulturen erfolgen.
In diesem Fall kann äußerlich zusätzlich Kolloidales Silber angewendet werden, das eine hemmende Wirkung auf Pilze hat.

Manchmal handelt es sich bei einer trockenen Haut um ein Ekzem. Ein Ekzem ist eine Hautentzündung die durch eine allergische Reaktion entsteht. In diesem Fall sollten Sie bei Allergie, Hautprobleme & Juckreiz weiterlesen.

Die chinesische Kräuterformel Response unterstützt die inneren Organe, vor allem die Nieren, und sorgt auf diesem Weg dafür, dass die Haut sich wieder erholt. Juckreiz, Trockenheit, Schuppenbildung und andere Probleme verbessern sich, und Ihr Tier wird sich wieder wohler und gesunder fühlen.


In den Warenkorb Response™, 1200 mg Tabletten   90 Tabletten € 31,80
In den Warenkorb Response™, 1200 mg Tabletten 180 Tabletten € 60,60

™ = Trade mark (eingetragenes Warenzeichen)

Zusammensetzung Response: Prunus persica, Rheum palmatum, Angelica chinensis, Notopterygium incisum, Magnesiumstearaat. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,0% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,1% Rohfaser 8,0% Natrium 0,4%.

Dosierung Response für: Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen und übrige kleine Haustiere. Geeignet für Tiere jeden Alters, auch für Welpen und Kitten. Darf angewendet werden bei trächtigen und stillenden Tieren.

Dosierung Katze und Hund
Körpergewicht
Anzahl
bis 1 kg
2 x täglich 1/8 Tablette à 1200 mg
bis 5 kg
2 x täglich 1/4 Tablette à 1200 mg
bis 10 kg
2 x täglich 0,5 Tablette à 1200 mg
bis 20 kg
2 x täglich 1 Tablette à 1200 mg
bis 30 kg
2 x täglich 1,5 Tablette à 1200 mg
bis 40 kg
2 x täglich 2 Tabletten à 1200 mg
bis 50 kg
2 x täglich 2,5 Tablette à 1200 mg
Mehr 50 kg
2 x täglich 3 Tabletten à 1200 mg

Die Dosierung für Meerschweinchen und Kaninchen ist im Verhältnis zu der für Hunde und Katzen höher. Nager sind Pflanzenfresser und brauchen, um eine gute Wirkung der Kräuter zu erzielen, deshalb mehr Kräuter.

Dosierung Meerschweinchen und Kaninchen: 2 x täglich 1/4 Tablette à 1200 mg.

Erfolg: sichtbar nach 1 – 2 Wochen, aber minimal drei Monate verabreichen.

Unterhaltungsdosierung: Wenn Ihr Tier wieder gesund ist, können Sie die Dosierung um 50% verringern.

Präventivdosierung: 50% der normalen Dosierung.

 Beipackzettel Response

 Wie gebe ich meinem Haustier Tabletten?


1200 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
 


KUNDENREAKTIONEN RESPONSE (nach unten scrollen)




Trockene-Haut-Hund Diese Seite mailen    Trockene-Haut-Hunden Diese Seite als Favorit speichern    Trockene-Haut-Katze Diese Seite drucken