PROSTATAENTZÜNDUNG

Die Prostata ist eine Drüse die die Harnröhre umschließt. Wenn die Prostata sich entzündet (Prostatitis) schwillt sie an und kann so die Harnröhre zudrücken. Das Wasserlassen wird dann natürlich schwierig und ist häufig schmerzhaft.
Eine Prostata-Entzündung muss schnell behandelt werden. Wenn das nicht passiert, kann sich ein Abszess entwickeln und die Harnröhre komplett verschlossen werden.
Eine Prostata-Entzündung kann plötzlich auftreten und nur kurz andauern (akut), oder aber es kann zu langwierigen Probleme kommen (chronisch).
Sowohl eine akute wie eine chronische Prostata-Entzündung können zu einer Harnwegsinfektion führen. Umgekehrt ist eine Harnwegsinfektion eine der Ursachen einer Prostata-Entzündung.

Eine Prostata-Entzündung kann in jedem Alter vorkommen, aber es betrifft hauptsächlich ältere Tiere. Eine Prostata-Entzündung wird durch Bakterien verursacht und kann die Folge von einer Harnröhren- oder Blasenentzündung sein. Wenn diese Entzündungen nicht rechtzeitig und richtig behandelt werden, kann die Infektion aufsteigen und zu einer Prostata-Entzündung führen.
Um die Prostata-Entzündung zu behandeln arbeitet die chinesische Kräuterheilkunde mit der Formel Huang. Diese Formel hat auch eine gute Wirkung bei Harnwegs- und Blasenentzündungen, wodurch ein Aufsteigen der Entzündung- und damit eine Prostata-Entzündung- verhindert werden kann.
Die Kräuter zeigen innerhalb einiger Tage den ersten Erfolg. Sie sind eine ausgezeichnete Alternative für Antibiotika.

Insbesondere für: Prostata-Entzündung, Harnwegsinfekt, Blasenentzündung.

Mögliche Beschwerden bei einer Prostata-Entzündung:
Plötzliches hohes Fieber, Schüttelfrost, heftiger Harndrang, schwieriges und schmerzhaftes Wasserlassen, Blut im Urin, Schmerzen im unteren Rücken, Schmerzen im Bereich zwischen Penis, Hoden und After (Dammbereich), Schmerzen im Unterkörper und in den Leisten.

In den Warenkorb Huang™, Tabletten 1200 mg   90 Tabletten € 34,30
In den Warenkorb Huang™, Tabletten 1200 mg 180 Tabletten € 65,40

™ = Trade mark (eingetragenes Warenzeichen)

Zusammensetzung Huang: Lysimachia nummuralia, Lygodium japonicum, Gallus endothelium, Astralagus membranaceus, Corydalis yanhusuo, Lindera strychnifolia, Akebia trifoliata, Pyrrosia sheareri, Plantago major, Magnesiumstearaat. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,1% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,5% Rohfaser 7,7% Natrium 0,3%.

Dosierung Huang für: Hunde, Katzen und übrige Haustiere. Geeignet für Tiere jeden Alters, auch für Welpen und Kitten. Darf angewendet werden bei trächtigen und stillenden Tieren.

Dosierung Hund, Katze und übrige Haustiere
Körpergewicht
In den ersten 14 Tagen
Ab dem 15. Tag
bis 5 kg
2 x täglich 0,5 Tablette à 1200 mg
2 x täglich 0,25 Tablette à 1200 mg
bis 10 kg
2 x täglich 1 Tablette à 1200 mg
2 x täglich 0,5 Tablette à 1200 mg
bis 20 kg
2 x täglich 2 Tabletten à 1200 mg
2 x täglich 1 Tablette à 1200 mg
bis 30 kg
2 x täglich 3 Tabletten à 1200 mg
2 x täglich 1,5 Tabletten à 1200 mg
bis 40 kg
2 x täglich 4 Tabletten à 1200 mg
2 x täglich 2 Tabletten à 1200 mg
bis 50 kg
2 x täglich 5 Tabletten à 1200 mg
2 x täglich 2,5 Tabletten à 1200 mg
über 50 kg
2 x täglich 6 Tabletten à 1200 mg
2 x täglich 3 Tabletten à 1200 mg

Erfolg: 2 – 10 Tagen, aber minimal ein Monat verabreichen.

Unterhaltungsdosierung: Wenn Ihr Tier wieder gesund ist, können Sie die Dosierung um 50% verringern.

Präventivdosierung: 50% der normalen Dosierung.

 Beipackzettel Huang

 Wie gebe ich meinem Haustier eine Tablette?

1200 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
 


KUNDENREAKTIONEN HUANG (nach unten scrollen)






Prostata-entzuendung-Hund Diese Seite mailen    Prostata-entzuendung-Hunden Diese Seite als Favorit speichern    Prostata-entzuendung-Hund Diese Seite drucken