SCHMERZEN BEHANDELN BEI HUND, KATZE UND MEERSCHWEINCHEN MIT PAN CHOW

Schmerzen überall im Körper

Funktion des Schmerzes.

Schmerzen sind ein Signal vom Körper Ihres Haustieres, dass etwas nicht stimmt. Die Funktion des Schmerzsignals besteht darin, weitere oder schlimmere Schäden zu verhindern. So können Sie beispielsweise erkennen, dass bei Ihrem Haustier etwas mit einem Bein nicht stimmt oder ein inneres Organ nicht richtig funktioniert. Schmerzen sollten immer ernst genommen werden und sind wichtig, um den Körper Ihres Haustieres gesund zu halten.

Wie entsteht Schmerz?

Schmerzen entstehen an den Nervenenden, die sich über den ganzen Körper erstrecken. Wenn ein Schmerznerv geschädigt ist, werden Schmerzreize über die Nervenbahnen direkt über das Rückenmark an das Gehirn gesendet. Das Gehirn sendet sofort ein Signal an das Bewusstsein Ihres Haustieres, das dann Schmerzen verspürt. Dadurch reagiert Ihr Tier z.B. mit lahmem Gehen, sodass das geschädigte Gelenk weniger stark belastet wird, um weitere Schäden zu vermeiden. Um die Lebensqualität Ihres Tieres in diesen Situationen zu verbessern, ist es sinnvoll, die Schmerzen zu reduzieren.

Welche Arten von Schmerzen gibt es?

Wir unterscheiden akuten und chronischen Schmerzen.

Akuter Schmerz

Akute Schmerzen können fast täglich auftreten. Ein Haustier tritt, kratzt zu stark usw. Akuter Schmerz hat immer eine wichtige Funktion. Etwas stimmt nicht und es besteht Handlungsbedarf. Akute Schmerzen verschwinden in der Regel schnell.

Chronischer Schmerz

Chronischer Schmerz ist ein anhaltender oder wiederkehrender Schmerz, der länger anhält als die normale Heilungszeit einer Krankheit oder Verletzung

Pan Chow ist eine allgemeine Formel gegen starke Schmerzen zur Anwendung im gesamten Körper Ihres Haustieres. Die Formel wirkt bei akuten und chronischen Schmerzen. Wir haben in unserem Sortiment das Qi Ping (Schmerzen beim Wasserlassen) und das Analgos (Gelenkschmerzen). Pan Chow kann bei allen Formen von Schmerzen verwendet werden.

Beispiele sind:

  • Gelenkschmerzen
  • Gewebeschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Magenschmerzen, Bauchschmerzen
  • Ohrenschmerzen
  • Schmerzen bei Verletzungen
  • Krämpfe
  • Schmerzen mit Entzündungen
  • Unfall
  • Verbrennung
  • Gefäßschmerzen
  • Schmerzen bei Krebs
  • Halsschmerzen
  • Zahnschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Organschmerzen
  • Schmerzen aufgrund von Diabetes

Bei uns zahlen Sie keine Versandkosten! Bestellungen, die vor 14:30 Uhr eingehen und bezahlt werden, werden am selben Werktag mit Track & Trace versendet.

Bestel dit artikel Pan Chow, 90 Tabl. 1200 mg  € 38,10
Bestel dit artikel Pan Chow, 180 Tabl. 1200 mg  € 69,70

Xie Tang = Trade mark

Xie Tang ist ein Ergänzungsfuttermittel auf der Basis chinesischer Kräuter. Zusammensetzung: Prunus persica, Carhtamus tinctorius, Angelica sinensis, Ligustrum wallichii, Paeonia lactiflora, Poria cocos, Pinelia ternate, Citrus reticulata, Glycyrrhiza uralensis. Zusatzstoffe: Microcristalline cellulose, Crosslinked sodium carboxymethyl cellulose, Silicic acid. Analytische bestandteile: Rohasche 3,1% Rohfett 0,2% Rohprotein 1,5% Rohfaser 7,7% Natrium 0,3%.

Dosierung Pan Chow Tang: für Hunde, Katzen, Meerschweinchen und übrige kleine Haustiere, jeden Alters, einschließlich Welpen und Kätzchen. Die Kräuter können über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Es darf auch während Trächtigkeit und die Periode von das Stillen verabreicht werden. Keine Nebenwirkungen sind bekannt, auch nicht bei langfristiger Anwendung. Die Wirkung von schulmedizinischen Medikamenten wird nicht aufgehoben. Es beeinflusst weder andere chinesische Kräuter, noch homöopathische Mittel. Die Formel kann met anderen anderen Produkten verwendet werden.

In der Tabelle hier unten finden Sie Richtlinien zur Menge der Tabletten, die täglich verabreicht werden. Dieser Richtlinien basieren auf Durchschnittswerten. Es wird empfohlen immer mit dieser Menge zu beginnen. Möglicherweise profitiert Ihr Tier jedoch mehr von einer höheren / niedrigeren Menge.

Dosierung für Katze und Hund
 
1200 mg
ersten 14 Tagen
ab dem 15. Tag
 bis 5 kg
 2x täglich ½ Tabl 1200 mg  2x täglich ¼ Tabl 1200 mg
  5 - 10 kg
 2x täglich 1 Tabl 1200 mg  2x täglich ½ Tabl 1200 mg
10 - 20 kg
 2x täglich 2 Tabl 1200 mg  2x täglich 1 Tabl 1200 mg
20 - 30 kg
 2x täglich 3 Tabl 1200 mg  2x täglich 1½ Tabl 1200 mg
30 - 40 kg
 2x täglich 4 Tabl 1200 mg  2x täglich 2 Tabl 1200 mg
40 - 50 kg
 2x täglich 5 Tabl 1200 mg  2x täglich 2½ Tabl 1200 mg
>  50 kg
 2x täglich 6 Tabl 1200 mg  2x täglich 3 Tabl 1200 mg

Die Dosierung für Meerschweinchen ist im Verhältnis zu der für Hunde und Katzen höher. Nager sind Pflanzenfresser und brauchen, um eine gute Wirkung der Kräuter zu erzielen, deshalb mehr Kräuter.

Meerschweinchen, Hamster und andere Nagetiere
ersten 14 Tagen
ab dem 15. Tag
 
2 x täglich ½ Tabl. à 1200 mg
2 x täglich ¼ Tabl. à 1200 mg

Erfolg: 2 – 5 Tagen.

Unterhaltungsdosierung: Dosierung um 50% verringern.

Präventivdosierung: 50% der normalen Dosierung.

300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette
300 mg Tablette
 
1200 mg Tablette